Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Staffel 9 Dev-Blog #18

Von Fero | Mo 21 Apr 2014 12:00:00 PDT

Neue Undinen- und Lobi-Schiffe

 

Die Bioschiffe der Undinen sind eine komplexe Kombination von organischem Gewebe, gezüchtet und verändert, um als Kriegsschiffe für die undinische Flotte zu dienen. Sie werden eigentlich von nur einem einzigen Piloten geflogen, aber die internen Systeme wurden massiv modifiziert, um die Schiffe den Spezies des Alpha-Quadranten verfügbar zu machen. Diese Modifikationen benötigen eine größere Mannschaft, haben aber auch die mächtigen psionischen Fähigkeiten des Piloten überflüssig gemacht. Weiterhin muss das Schiff nicht mehr mit Bioplasma gefüllt sein, was es selbst Menschen, Klingonen und Romulanern erlaubt, diese organischen Sternenschiffe zu fliegen.

 

Nicor-Bio-Kriegsschiff
 

Das Nicor-Bio-Kriegsschiff ist das Rückgrat der undinischen Flotte, bietet gute Manövrierbarkeit und ist sehr vielseitig. Dazu besitzt es eine außerordentliche Feuerkraft für seine Größe.

Nicor-Bio-Kriegsschiffe sind mit der Universalkonsole „Fluides Energiefokusarray“ ausgerüstet. Diese hochwertigen Energieschaltkreise nehmen die Energie von anderen Bioschiffen auf, verstärken sie und entladen sie auf ein Schiff oder Planeten. Der resultierende Angriff kann sogar so stark werden, dass er ganze Planeten vernichtet, wird aber meist nur als Artillerieschlag gegen Feinde im Weltraum eingesetzt.

  • Fraktion: Föderation, Klingonen oder Romulaner
  • Benötigter Rang: Konteradmiral
  • Erhalt: Verschlossene Undinen-Kiste
  • Hüllenstärke: 34.500
  • Schildmodifikator: 1,0
  • Mannschaft: 250
  • Waffen:  4 Bug, 4 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Commander, 1 technischer Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant Commander, 1 beliebiger Lieutenant Commander
  • Konsolenplätze: 5 Taktik, 2 Technik, 3 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 14 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,2
  • +10 Energie für Waffensysteme und +5 Energie für Antriebssysteme
  • Mit Dual-Kanonen bestückbar
  • Konsole – Universal – Fluides Energiefokusarray
  • Verbesserte Hüllenregeneration

 

Dromias-Bio-Kreuzer
 

Der Dromias-Bio-Kreuzer ist robuster als der kleine Nicor, verliert im Gegenzug aber nur wenig Manövrierbarkeit oder und ist fast genauso vielseitig.

Dromias-Bio-Kreuzer sind mit der Universalkonsole „Fluider Leitungsprojektor“ ausgerüstet. Eine spezialisierte Quantensingularität reißt eine „Lücke“ in die Dimensionswand, die unseren Weltraum vom Flüssigraum trennt, aus der anschließend fluide Materie in unseren Weltraum eindringt. Die Modulation dieser Singularität auf bestimmten Frequenzen erlaubt diesen Blasen des Flüssigraums, feindliche Schiffe zu beschädigen und ihre Kampffähigkeit zu beeinträchtigen.

  • Fraktion: Föderation, Klingonen oder Romulaner
  • Benötigter Rang: Konteradmiral
  • Erhalt: Lobi-Kristallladen
  • Hüllenstärke: 34.500
  • Schildmodifikator: 1,0
  • Mannschaft: 250
  • Waffen:  4 Bug, 4 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Commander, 1 technischer Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant Commander, 1 beliebiger Lieutenant Commander
  • Konsolenplätze : 3 Taktik, 4 Technik, 3 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 14 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,2
  • +10 Energie für Waffensysteme und +5 Energie für Antriebssysteme
  • Mit Dual-Kanonen bestückbar
  • Konsole – Universal – Fluider Leitungsprojektor
  • Verbesserte Hüllenregeneration

 

Selbstregenerierende Hüllen

Die organische Natur der undinischen Bioschiffe gewährt ihren Hüllen eine verstärkte passive Hüllenregeneration, die die Reparaturleistung der meisten Sternenschiffe übersteigt. Diese Regenerationsfähigkeit verleiht diesen stattlichen Schiffen sogar noch mehr Widerstand im Kampf.

Setbonus der fluiden Konsolen

Das Ausrüsten des fluiden Leitungsprojektors und des fluiden Energiefokusarrays gewährt einem undinischen Schiff die Fähigkeit, den Energieentzug des fokussierten fluiden Strahls zu negieren. Ohne diesen Bonus entzieht diese mächtige Strahlenwaffe eurem Schiff 50 Waffenenergie.

 

Ein dunkles Spiegelbild
 

Das Lobi-Kristall-Konsortium hat weitere ausrangierte Schiffe aus dem Spiegeluniversum geborgen und verkauft sie an den Meistbietenden. Es sind nun drei weitere Schiffe des Spiegeluniversums erhältlich –  für einen entsprechenden Preis. In der verschlossenen Undinen-Kiste befinden sich Spiegelschiffe, die es noch nie zuvor gegeben hat.

Forschungsschiff – Nachrüstung des Spiegeluniversums
 

Das Forschungsschiff – Nachrüstung des Spiegeluniversums ähnelt unserem nachgerüsteten Forschungsschiff aus dem Hauptuniversum, besitzt aber einen technischen Vorteil hinsichtlich Brückenoffiziersstationen und Konsolenplätze.

Dieses Schiff enthält die Spiegelversionen der Nova-, Aurora- und Quasar-Klassen.

  • Hüllenstärke: 24.900
  • Schildmodifikator: 1,3
  • Mannschaft: 100
  • Waffen: 3 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Fähnrich, 1 taktischer Lieutenant, 1 technischer Lieutenant Commander, 1 wissenschaftlicher Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Commander
  • Konsolenplätze: 2 Taktik, 3 Technik, 4 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 14 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,17
  • +15 Energie für Hilfssysteme
  • Zielen auf Subsysteme
  • Sensorenanalyse
  • I.S.S. Registriernamensoption

 

Somraw-Raptor – Aufrüstung des Spiegeluniversums
 

Der Somraw-Raptor – Aufrüstung des Spiegeluniversums bevorzugt gegenüber der Version aus dem Hauptuniversum wissenschaftliche Brückenoffiziere und Konsolen.

  • Hüllenstärke: 31.500
  • Schildmodifikator: 1,05
  • Mannschaft: 100
  • Waffen: 4 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 2
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Fähnrich, 1 taktischer Commander, 1 technischer Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant Commander
  • Konsolenplätze: 4 Taktik, 2 Technik, 3 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 15 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,2
  • Tarnvorrichtung
  • +15 Energie für Waffensysteme
  • A.K.S. Registriernamensoption

 

Schwerer Mogai-Warbird – Nachrüstung des Spiegeluniversums
 

Der schwere Mogai-Warbird – Nachrüstung des Spiegeluniversums bevorzugt gegenüber der Version aus dem Hauptuniversum wissenschaftliche Brückenoffiziersstationen und Konsolenplätze.

  • Hüllenstärke: 33.000
  • Schildmodifikator: 1
  • Mannschaft: 900
  • Waffen:  4 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Fähnrich, 1 taktischer Commander, 1 technischer Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant Commander
  • Konsolenplätze: 4 Taktik, 2 Technik, 3 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 14 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,2
  • +10 Energie für Waffensysteme, +5 Energie für Antriebssysteme
  • Mit Kanonen bestückbar
  • Singularitäts-Warpkern
  • Romulanische Kampf-Tarnvorrichtung
  • Singularitätsfähigkeiten
    • 40 Grundenergie für alle Subsysteme
    • Plasmaschockwelle
    • Quantenabsorption
    • Warpschatten
    • Singularitätssprung
    • Singularitätsüberladung

 

 

sto-news, star-trek-online, sto-launcher,

Neueste Beiträge Mehr

Das Flaggschiff des Imperators, der Terranische Acheron-Dreadnought, kommt als Teil der Infinity-Verschlusskiste auf PC!
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes an.
Weiterlesen
Captains auf dem PC erhalten dieses Wochenende beim Spielen zusätzliche Flotten- und Rufmarken!
Weiterlesen

hover media query supported