Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Patch Notes: 07.05.2020

Von Azureus | Do 07 Mai 2020 04:52:54 PDT

Patch-Notes: NW.120.20200427a.2

 

Release-Notes

Inhalte und Umgebung

Allgemein

  • Berufsmesse: Omin nimmt nicht länger eine T-Pose ein, um seine Dominanz geltend zu machen, wenn Spieler das Hauptquartier der Acquisitions Incorporated betreten. 
  • Gefecht in der Manycoins-Bank: Wenn Spieler in dem Gefecht scheitern, werden sie nun nicht länger fälschlicherweise ihre gesammelten Runen für ihren nächsten Versuch behalten. 
  • Berittene Wachen in Port Nyanzaru sitzen nun wieder wie vorgesehen auf ihren Reittieren. 
  • Kessells Zuflucht: Eines der Lagerfeuer wird nun wie vorgesehen als Wiedereintrittspunkt für verschiedene Todesorte verwendet. 
  • Verzauberungen veredeln: Es sollte nun nicht länger möglich sein, dass Charaktere in einen Zustand geraten, in dem sie keine weiteren Fortschritte erzielen können. 
  • Ei-gentümliche Akquisition: Diese Quest sollte nicht länger in einen Zustand geraten, in dem keine weiteren Fortschritte mehr möglich sind.
  • Festungen: Quests auf der Festungskarte erfordern nun Stufe 80 (zuvor: 70).
  • Undermountain: Runische Begegnungen lassen nun nicht länger gelegentlich nicht anvisierbare Gegner zurück. 
  • Undermountain: Schwindende Dunkelheit: Mondstrahlen werden nun stets ihre Wirkung entfalten, wenn sie aktiviert werden. 
  • Valindras Turm: Es wurden einige Wiedereintrittspunkte hinzugefügt. 
  • Verschiedene Rechtschreibfehler und andere geringfügige Probleme wurden behoben. 

Zukünftige Ereignisse

  • Höllengrube: Drachengeborene Charaktere sollten nicht länger am Tor der Arena stecken bleiben können. 
  • Jubiläum des Beschützers: Fremdländische Händler können nun etwas mehr Schaden einstecken, bevor sie sterben. 
  • Jubiläum des Beschützers: Neverwinterruf ist nun auf bis zu 9.999 stapelbar (zuvor: 1.000). 
  • Alte Sagen: Wenn Charaktere sterben, kurz bevor die Gruppe einen Durchlauf abschließt, dann bleiben sie beim Wiedereintritt nun stets wie vorgesehen in der Instanz. 

 

Kampf und Kräfte

Artefakte

  • Siegel des Paladins: Ein zuvor implementierter Fix, der verhinderte, dass die Heilung mit den Charakterwerten skaliert, wirkt sich nun auf alle Ränge dieses Artefakts aus.

Klassen und Balance

  • Schurke: „Dunkle Erstattung“ wird nun 0,5 Sekunden nach Wirken der Begegnungskraft ausgelöst (zuvor: 1 Sekunde). 
  • Magier: „Sturmzauber“ wird nicht länger außerhalb des vorgesehenen Effekts (20%ige Chance auf Auslösung, wenn der Spieler mit bestimmten Kräften einen kritischen Treffer erzielt) fälschlicherweise durch die kritische Trefferchance des Charakters modifiziert. 

Gegenstandskräfte

  • Fliegender Stahl: Das von dieser Kraft herbeigerufene Schwert verursacht nun wie vorgesehen Schaden. 

Reittierkräfte

  • Schwarzeis-Streitross: Die Kraft dieses Reittiers wurde vereinfacht und angepasst, um sie mit anderen Reittierkräften in stärkere Übereinstimmung zu bringen. 

 

Gegner und Begegnungen

Allgemein

  • Berittene Feinde sollten sich nun konsistenter verhalten. 
  • Die Trefferpunkte von Narzugons wurden auf einen angemesseneren Wert angepasst. 
  • Die Speerkampf-Animationen von abgesessenen Narzugons wurden verbessert. 
  • Junges Remorhaz: Diese Feinde erkennen Spieler nun nicht länger auf sehr große Distanz als Bedrohung und feuern nicht länger aus großer Entfernung auf sie.

Versteck des Wahnsinnigen Magiers

  • Die Trefferpunkte von Arcturias Mimikern wurden um die Hälfte verringert. 
  • Arcturias „Kokon des Todes“ wird Charaktere, die von ihren „Freunden“ nicht innerhalb von 8 Sekunden gerettet wurden, nun in den Nahtodzustand versetzen, anstatt sie direkt zu töten. Der Name der Kraft bleibt unverändert.

 

Gegenstände und Wirtschaft

Allgemein

  • Den Tooltips von bestimmte Nahrungsgegenständen, die den Anschein erweckten, als ob sie unglaublich geringe Werte gewähren würden, wurden nun wie vorgesehen %-Zeichen hinzugefügt. (Diese Korrektur wird in den lokalisierten Versionen erst nächste Woche vorgenommen werden.)

Ereignisse

  • Wenn das Reittier Goldenes Streitross bei einem Ereignishändler erworben wird, dann wird es nun für alle Charaktere eines Accounts freigeschaltet. 

 

Benutzeroberfläche

Kontaktdialog

  • In Belohnungslisten von Quests werden nun nicht länger Belohnungen angezeigt, die der Charakter nicht erhalten kann (wenn beispielsweise das tägliche Limit für eine Belohnung bereits erreicht wurde).

Inventar

  • Xbox One und PlayStation®4: Wenn bestimmte wertvolle Gegenstände in einem Stapel von 2 oder mehr entsorgt werden, dann funktioniert die „Zum Bestätigen halten“-Funktion nun nur noch, wenn der Fortschrittsbalken hervorgehoben ist. 
    • Hierdurch soll ein Problem behoben werden, durch das in bestimmten Fällen eine Bildschirmtastatur erschienen ist, die den Spieler vom Entsorgen der Gegenstände abhielt. 

Voreinstellungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Charaktere mit mehreren Stapeln desselben Gegenstands in ihrer Gegenstandsleiste Voreinstellungen nicht wechseln konnten. 

nw-patch-notes, nw-news, nw-steam, nw-launcher,

Neueste Beiträge Mehr

Wir haben eine Neuigkeit zu unseren Spiele-Blogs für euch.
Weiterlesen
Ab jetzt und bis zum 6. Juli um 18:00 Uhr MESZ könnt ihr auf der Arc-Plattform Bonuswährung für ausgewählte Spiele von Perfect World freischalten!
Weiterlesen
Setzt eure Höllenfahrt fort in unserer neusten Erweiterung: Avernus – jetzt live!
Weiterlesen

hover media query supported