Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden
Arc-Neuigkeiten
Änderungen für das Band der Luft

Das Band der Luft

Der Ring Band der Luft aus dem Gewölbe der Sterne ist bekanntlich extrem stark und viele empfanden ihn sogar als zu stark. Wir haben ihn uns genauer angesehen und uns dazu entschlossen, ein paar Anpassungen vorzunehmen. Wir hoffen, dass er noch immer im Endgame hilfreich sein wird, aber nicht mehr so übermächtig ist.


Worum es geht

Um zwischen einem Gegenstand der sehr stark ist und einem der zu stark ist zu unterscheiden, gilt es einiges zu beachten (mehr hierzu findet ihr unter Balance-Anpassungen: Allgemeine Richtung):

  • Teilt der Gegenstand selbst Spieler in die Gruppen die ihn haben und die ihn nicht haben?
    • Wir möchten zum Beispiel nicht, dass ein Spieler nur in eine Gruppe darf, wenn er einen bestimmten Gegenstand hat.
  • Ist es schwer für uns, neue Gegenstände zu machen, die mit dem vorigen mithalten können?
    • Wir möchten immer neue Gegenstände kreieren, die für die Spieler interessant sind.
    • Wenn alle Gegenstände, die wir machen viel schlechter sind oder selbst zum Problem werden, dann könnte es an der Zeit sein, den alten Gegenstand anzupassen.

Wir haben festgestellt, dass beides für das Band der Luft gilt.

Sehen wir uns das Band der Luft genauer an:

  • Es kann aktuell immer auslösen, wenn der Spieler Schaden verursacht, selbst mit anderen Auslösungen.
    • Wenn Auslösungen zu anderen Auslösungen führen, dann ist das technisch keine gute Situation (das kann zu Endlosschleifen oder Serverüberlastungen führen). Es geht nicht zwangsläufig um ein Balance-Problem (auch wenn es in diesem Fall darum geht), aber das Band der Luft muss einfach angepasst werden.
    • In der Praxis kann ein starker Build Band der Luft mit seinem theoretischen Maximum sekündlich auslösen.
  • Sein Basisschaden pro Auslösung ist extrem hoch.
    • Das Band der Luft hat einen Basisschaden in Höhe des sechsfachen Waffenschadens des Spielers.
    • Zum Vergleich: Der Basiswert für eine typische Freie Kraft beträgt Waffenschaden ×1, für Begegnungskräfte Waffenschaden ×3 (Tägliche Kräfte hatten Waffenschaden ×5, aber sie sind jetzt vermutlich eher bei ×10).
      • Es gibt große Unterschiede (besonders bei den Täglichen Kräften), aber das sind die Basiswerte.
    • Wenn ein Spieler also Band der Luft sekündlich auslöst, dann erhält der Spieler quasi eine freie Tägliche Kraft alle 2 Sekunden (gleichzeitig können sie alles weitere normal fortsetzen).
      • Alternativ kann man sagen, dass der Spieler eine freie Begegnungskraft alle zwei Sekunden erhält.
      • Wenn der Spieler nur linksklickt und hält, dann ist es als würde das Band der Luft sagen: „Deine Frei verfügbaren Kräfte verursachen siebenfachen Schaden.“
    • Im Vergleich zu anderen höchstklassigen Ringen wie dem Blenden des Roten Auges steuert das Band der Luft viel mehr Schaden bei.

All diese Fakten verdeutlichen, dass das Band der Luft abgeschwächt werden musste.

 

Was muss getan werden?

Da das Band der Luft in seiner aktuellen Form keinen Sinn macht, stellt sich die Frage, wie wir es am sinnvollsten ändern können.

Es ist recht einfach, die Kraftstufe eines Gegenstands drastisch zu reduzieren, so dass gar nicht mehr zu gebrauchen ist. Aber wenn die Spieler hart gearbeitet haben, um den Gegenstand zu erhalten, dann ist das wohl keine gute Lösung. Also wollten wir, dass das Band der Luft ein starker Gegenstand bleibt (idealerweise der beste anzulegende Gegenstand, zumindest für die Builds, zu denen er passt).

Wir haben uns schließlich dazu entschlossen, das Blenden des Roten Auges als Referenz zu nehmen. Es wird weithin als hochwertiger Ring angesehen und hat den Vorteil, dass es vollständig auf seinen Attributen basiert. Das bedeutete, dass es bei den Tests kaum zu seltsamen Überraschungen kommen sollte, was die Funktionsweise anbelangt. Unser Ziel war es, über mehrere Testphasen hinweg das Band der Luft so gut wie das Blenden des Roten Auges oder ein bisschen besser zu machen, aber nicht viel besser.

Beachtet, dass das Band der Luft im Gegensatz zum Blenden des Roten Auges stark vom Build abhängt. Einige Builds, die nicht wirklich auf das Band der Luft ausgerichtet waren, haben es teilweise einfach genutzt, weil es generell so extrem stark war. Für diese Builds könnte das Band der Luft nun weniger interessant sein. Builds, die das Band der Luft bisher voll ausnutzten, werden es vermutlich weiterhin als gute Wahl empfinden und es wird wahrscheinlich weiterhin die beste Wahl für sie sein.

 

Die Änderungen

Es folgt eine Zusammenfassung der Änderungen:

  • Ziel
    • Das Band der Luft soll zu den besten Ringen wie dem Blenden des Roten Auges gehören, aber nicht viel stärker sein.
    • Der Ring der Dunkelheit ist auch eine Überlegung wert, aber ist nicht unbedingt in der gleichen Stufe wie das Band der Luft.
    • Der Setbonus für die beiden Ringe ist für einige, aber nicht unbedingt für alle Builds, stärker als für die Basisringe.
  • Das Band der Luft löst jetzt nur noch bei Angriffen des Spielers aus.
    • Typischerweise lösen Gegenstände in NW bei „Freier Kraft, Begegnungskraft oder Täglicher Kraft“ aus. In Anbetracht der Geschichte des Bandes der Luft ist die Auslösung für alle Angriffe eingestellt – Reittierkräfte, Artefaktkräfte, selbst Trankleistengegenstände wie das Dingsbums oder Jagdfalke von Neverwinter besitzen die Chance zur Auslösung.
    • Aber das Band der Luft wird NICHT bei anderen Auslösungen oder ausgelösten Effekten auslösen.
  • Schadensmenge signifikant verringert.
    • Wir haben die gerade beschriebene Auslöseverringerung allein getestet, aber das Band der Luft übertraf das Blenden des Roten Auges weiterhin. Es war also auch nötig, den verursachten Schaden anzupassen.
  • Der Ring der Dunkelheit (der andere Gegenstand vom Set „Stärkung der Königin“) erfuhr dieselben Änderungen, aber die Schadensmenge wurde nur etwas verringert (sie war zuvor nicht so hoch).
  • Setboni wurden nur geringfügig angepasst:
    • Der Setbonus vom Band der Luft wurde nicht geändert. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu seinem Einzelwert besser ist als vorher (zuvor war er viel schlechter). Einige Builds werden das Band der Luft nun vielleicht mit dem Setbonus bevorzugen, aber andere Builds werden die Einzeloption bevorzugen.
    • Der Setbonus vom Ring der Dunkelheit ist im Vergleich zu seinem Einzelwert lediglich ein wenig erhöht, so dass er nicht schlechter ist als der Einzelwert des Rings der Dunkelheit (was zuvor der Fall war).
  • Boss-TP aus dem schwersten Inhalt wurden verringert:
    • Da das Band der Luft so einen großen Teil zum Schaden eines jeden Endgame-Spielers ausmachte, haben wir die Boss-TP in Meisterprüfungen und im Turm des Wahnsinnigen Magiers um 10 % verringert.
  • Hinweis: Als Teil einer (unabhängigen) Überarbeitung des Gesamtfortschritts für Sharandar sind das Band der Luft und der Ring der Dunkelheit einfacher zu erhalten.

 

Hoffentlich beheben die oben genannten Änderungen die größten Probleme mit dem Band der Luft wie vorgesehen, während es weiterhin eine gute Wahl für viele Builds darstellt.

TEILEN
VERFASST VON
Sep 15th, 2022
09:00

hover media query supported